Das CJD - Die Chancengeber CJD Christophorusschule Rostock

Es hat uns Spaß gemacht, neue Kulturen und Menschen kennen zu lernen

Wir haben gelernt Briefe in englischer Sprache zu verfassen, natürlich haben wir dabei am Anfang ein paar Fehler gemacht. Durch das Postcrossingprojekt haben wir auch eine feste Brieffreundin gefunden, ihr Name ist Terri und sie kommt aus Texas. Wir waren bis jetzt ziemlich erfolgreich, denn wir haben Postkarten aus Texas, Kalifornien, Finnland, den Niederlanden und Taiwan bekommen. Wir hoffen, ihr versucht es auch mal, denn es macht richtig Spaß!

Eure 6e   
Bente, Johanna, Maila und Hannah

Infos zum Postcrossing

Die Postcrossingseite www.postcrossing.com gibt es schon seit zehn Jahren und wurde erfunden von Paulo Magalhaes. Sinn des Projektes ist es, aus allen Ländern eine Postkarte zu bekommen. Wir als Klasse haben dieses Projekt ausprobiert, und sind alle davon begeistert. Eine kleine Abwechslung im Unterricht. Außerdem ein paar Kontakte in andere Ländern zu knüpfen, ist wirklich toll. Wir können trotz des Spaßes noch Englisch üben.

- 68% der Nutzer sind weiblich 
- 14% männliche Nutzer
- 1%   Gruppennutzer (so wie wir als Klasse 6e) 
- 17% ohne Angabe

-Deutschland 5. Platz bei den meisten Mitgliedern
-Deutschland 1. Platz bei den gesendeten Postkarten

Und so funktioniert es

1.      Fordere eine Adresse von der Website an

2.      Schicke die Postkarte an die erhaltene Adresse

3.      Warte darauf, eine Postkarte zu erhalten

4.      Scanne sie ein