Das CJD - Die Chancengeber CJD Christophorusschule Rostock

Allgemeines

Unsere Schüler haben einen Rennwagen zunächst am Computer mittels eines 3D-CAD Programms entwickelt.

Die Dateien wurden anschließend umgewandelt in Fräsdateien, um den Rohling des Wagens mit einer CNC-Fräse aus Balserholz herzustellen.

Schließlich hat Carl David das Feintuning per Hand übernommen: Lackieren, Schleifen, Radmontage.

Felix erzählt: "Die Sponsorensuche war ganz schön schwierig. Letztlich haben wir 250 Euro bekommen. Das hat gereicht, um den Wagen zu konstruieren. Bei höherem Sponsoring hätten die Anforderungen des Wettbewerbs noch besser bedient werden können: mehr Plakate für die Teambox, ein professioneller Druck des Portfolios, ..."

 

 

 

In Kürze Mehr!