Das CJD - Die Chancengeber CJD Christophorusschule Rostock

Spanien

Cortegana

Die CJD Christophorusschule zeigten sich hocherfreut, schon zum zweiten Mal in diesem Jahr Gäste in Rostock begrüßen zu dürfen. Insgesamt 11 spanische Schüler aus Andalusien (Provinz Huelva) und zwei Lehrer wurden herzlich empfangen.

Das ist ein Heimspiel für unseren Schulleiter Steffen Kästner und seinen Sohn Ludwig hier im CJD Rostock. Sie lebten selbst 7 Jahre auf einer kanarischen Insel und freuen sich über jede Begegnung mit spanischsprechenden Menschen, die sie erleben dürfen.

Während für die meisten Neuntklässler des CJD Rostock, lebensnahe Kontakte mit Muttersprachlern Neuland sind, stellte erst kürzlich Ludwig Kästner als perfekter Gastgeber eines peruanischen Gastschülers unter Beweis, dass Spanisch seine zweite Muttersprache zu sein scheint.

Vom 21.-28.03.2017 waren nun erneut Gäste im CJD Rostock herzlich willkommen. Tagsüber ging es in die Schule. Besonders der Fremdsprachenunterricht interessierte dabei unsere andalusischen Gastschüler.Wenn auch noch etwas kalt, war es dennoch erlebnisreich an den Nachmittagen und freien Tagen. Das reich gefüllte Programm von schulischen und außerschulischen Aktivitäten brachte so manchen trotzdem ins Schwitzen.

So entführten unsere Schüler ihre Gäste zu Exkursionen nach Warnemünde, Schwerin, Berlin und Rostock. Besonders reizvoll und interessant dabei, dass die touristischen Führungen von Schülern des CJD Rostock vorbereitet wurden.

Wehmut beim Abschied braucht es gar nicht, denn schon vom 04.05. - 11.05. gibt es ein Wiedersehen. Dieses Mal in Cortegana.CJD-Schüler Ludwig freut sich, wieder ein Stückchen zweite Heimat besuchen zu können, das Leben und den Alltag in den Familien kennenzulernen und sein (fast)  perfektes Spanisch weiter zu pflegen.