Das CJD - Die Chancengeber CJD Christophorusschule Rostock

Wenn die CJD Christophorusschule Rostock zur Bühne wird - Theater im Klassenzimmer

29.10.2018 CJD Nord « zur Übersicht

Der Erfinder Ganzgroßraus bastelt an seiner Weltverbesserungsmaschine, die Kinder-Träume braucht, um zu funktionieren. Sonst kann sie nichts. Ganzgroßraus findet nämlich, dass es genug Maschinen gibt, die etwas herstellen oder zerstören.

Er nennt im Stück viele Dinge, die er gerne ändern möchte, weil sie ihm Angst machen oder Stress bereiten - der Tod, schlechte Noten, Streit mit Freunden.

Geschrieben hat das Stück Anna Langhoff, die seit der Spielzeit 2017 als leitende Dramaturgin am Volkstheater Rostock engagiert ist. Der Regisseur Alexander Wulke arbeitet seit 2016 als Gast am Rostocker Volkstheater und inszeniert Theaterstücke.

Begeistern konnte die Schülerinnen und Schüler der Klasse 5b der Schauspieler Ulrich K. Müller in der Rolles des Ganzgroßraus. Manuela Morlok, Theaterpädagogin, und Ulrich K. Müller standen nach der Aufführung, die durch überraschende Effekte und eine tolle schauspielerische Leistung bestach, für alle Rückfragen zur Verfügung.

Haltet ihr doch einmal die Luft an und pustet eure Träume in Luftballons, die in der Weltverbesserungsmaschine aufgefangen werden!

Herzlichen Dank!   

Mehr Fotos in der Bildergalerie

Text und Fotos: Sandra Tesch