Das CJD - Die Chancengeber CJD Christophorusschule Rostock

"Schön, dass ihr da seid!" - Herzlich Willkommen im Schuljahr 2018/2019

28.08.2018 CJD Nord « zur Übersicht

Schulleiter Steffen Kästner sieht den ersten Schultag im neuen Schuljahr auch heute noch mit viel Aufregung verbunden. In persönlichen Ansprachen an die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 6 -7, 8-9 und 10-12 wünscht er sich eine Schule, in der man sich Respekt und Aufmerksamkeit schenken sollte.

Die CJD Christophorusschule Rostock startet mit 1320 Schülern und Schülerinnen und circa  150 Lehrkräften und  Mitarbeitenden in der Grundschule und im Gymnasium ins neue Schuljahr. Traditionell starteten alle Mitarbeitenden des CJD Rostock bereits eine Woche vor Ferienende in das neue Schuljahr mit einem gemeinsamen Mitarbeiterausflug.  In diesem Jahr wurden die Rostocker Lehrerinnen und Lehrer vom Kollegium der CJD Christophorusschule Rügen in Sellin begrüßt. Im gemeinsamen Mitarbeitergottesdienst in der Gnadenkirche Sellin wurden alle neuen Kollegen mit einem Segen des Schulpastors Frank Martens in die Schulgemeinschaft aufgenommen.

Schließlich gibt es auch einen hoffnungsvollen Ausblick auf bald endende Bautätigkeiten auf dem Außengelände der Grundschule. In Kürze hofft Steffen Kästner nach einigen Verzögerungen auf den Startschuss zum Bau der Sporthalle auf dem Gelände des CJD (hinter dem Internat). Die Funkantennen wurden bereits umgesetzt. In Kürze werden nun der Turm und das Heizhaus abgerissen, so dass dann der Weg für eine weitere dringend benötigte Sporthalle frei sein dürfte, um einige Wegezeiten zu verkürzen.

Was demokratische Mitwirkung in der Schule generell bedeutet, werden unsere Klassensprecherinnen- und sprecher auch in diesem Jahr wieder in einem zweitägigen Seminar in Rostock erfahren, zu dem Herr Kästner schon heute einlädt.

Abschließend ermuntert Steffen Kästner noch einmal alle Schülerinnen und Schüler sich jederzeit in unser Schulleben einzubringen, kritisch auf Bewährtes und Neues zu schauen und persönliche Meinungen angemessen zu reflektieren.

Diana-Heike Matuszewski